25. Tag des offenen Denkmals

Sonntag den 10. September 2017
von 10.00 – 18.00 Uhr ist die Schloßanlage geöffnet

Wenn Sie das Gemäuer des Schlosses, seine Geschichte und Sage kennenlernen möchten, ist der Sonntag 10. September die Gelegenheit, zu der sich die Türen für Sie öffnen und Ihre Neugier gestillt wird.

Von Restauratoren und weiteren Schlossbewohnern erhalten Sie interessante Einblicke und Ausblicke in die alte und neuste Geschichte des verwinkelten Gemäuers. Führungen durch das Schloss finden um 10 / 12 / 14 / 16 Uhr statt.

Um 11 und 13 Uhr wird der Film über Batzdorf in der Großen Tonne gezeigt, ein lebendiger Dokumentarfilm “Von der Ruine zum Kleinod” von Bertram Hetze.

Um 15 Uhr wird es wie gewohnt ein Puppenspiel geben. Das Familienstück für Jung und Alt erwartet Sie im Rittersaal. Details werden hierzu noch folgen.

Auch das Batzdorfer Totenhaus, ebenso genannt Lusthäuschen, ist von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Nur wenige Wanderminuten vom Schloss entfernt, gibt es die Möglichkeit, einen Blick ins Innere zu werfen, zu verweilen und die einzigartige Sicht ins Elbtal zu genießen.

Für einen feinen Imbiss, Kaffee und Kuchen sowie hochwertige Getränke ist gesorgt.

Der Schloßladen wie auch die Galerie haben geöffnet.

Ansprechpartner: Arne Mai

Kommentare sind geschlossen.