FAUST HOCH ZWEI (Faust 2) am Mo. 6. Juni 20 Uhr

16,00 26,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Zurück zur Programmübersicht

Theaterzirkus Dresden, Regie Tom Quaas

Für ein weiteres, neues Welttheaterstück versammelte Theaterdirektor Tom Quaas Akteure aus Deutschland, Spanien, Mexico, Frankreich und Brasilien. Mit ihnen lässt er Goethe im Hochgefühl seines dritten Frühlings, am Schreibtisch im Homeoffice seinen Faust 2 schreiben und darüber einschlafen. Für das Publikum sichtbar träumt dieser, welches Schicksal ihm widerfährt. Die wortlose Traumreise führt von der unruhigen kaiserlichen Pfalz in ein Theater auf dem Theater, weiter in Goethes altes Labor, via Ballonreise in die Antike um letztlich mit Helena im Gepäck über Deutschland als neuer, heutiger Mensch zu erwachen.
In einer, wiederum grandiosen, Komposition von Pantomime, Clownerie, Tanz und Illusion wird der traumschwere Stoff in bekannter Theaterzirkusmanier ohne Worte jedoch nicht bar jeder Musik zu erleben sein. Eigens für die Inszenierung kreierte dazu der Dresdner Komponist Peter Andreas ein neues Werk.

Die Hauptrollen übernehmen Nicolas Rocher (Faust & Goethe) und Elias Elastisch (Mephisto), die als Duo Mimikry für Pantomime vom Feinsten bekannt sind. Direkt an ihrer Seite, die schöne Helena, Helena Fernandino. Für besondere Turbulenz sorgen der Schauspieler Frank Auerbach sowie die Tanzprofis Irene Fas Fita und David Espinosa Angel.
Regie: Tom Quaas | Co-Regie: Wolfram v. Bodecker | Dramaturgie: Carsten Linke
Assistenz: Paula Henke-Quaas | Bühnenbild: Tom Böhm
Komposition: Peter Andreas | Agentur: STÖVER Veranstaltungsservice

Video: Faust Hoch Zwei

Spieldauer: ca. 90 Minuten ohne Pause.
Veranstaltungsort: große Tonne im Schloß Batzdorf
Schloßstr. 2, 01665 Klipphausen, Ortsteil Batzdorf
Veranstalter:
Batzdorfer Pfingstfestspiele - Tom Quaas
Schloßstr. 2, 01665 Klipphausen

Zusätzliche Information

Preiskategorie

vorne, normal, vorne ermässigt, ermässigt