Kammerkonzert: Trio d’anches

Ein Kammerkonzert mit dem Trio d’anches
in der Tonne vom Schloss Batzdorf

Samstag, 06.04.2019
Beginn: 15:00 Uhr, Einlass: 14:30 Uhr

Fabian Dirr, Klarinette
Undine Röhner-Stolle, Oboe
Philipp Zeller, Fagott

Programm:
J. Haydn: Trio für Oboe, Klarinette und Fagott
W. A. Mozart: Divertimento KV 229 Nr. 3
A. Tansman: Suite pour Trio d‘anches
J. Ibert: Cinq pièces en Trio; Bucolique variée
L. v. Beethoven: Trio Es-Dur

Undine Röhner-Stolle erhielt ihr erstes Engagement 1988 als Solo-Oboistin bei der Radio-Philharmonie Leipzig, spielte ab 1992 in derselben Position beim MDR-Sinfonieorchester und wechselte 2005 zur Dresdner Philharmonie. Als Solistin trat sie deutschlandweit in Erscheinung. 1999 wurde Undine Röhner-Stolle von der Toho Gakuen School of Music in Japan als Gastprofessorin an die dortige Orchesterakademie eingeladen. Fabian Dirr war Soloklarinettist den Münchner Philharmoniker bevor er 1995 in selber Position zur Dresdner Philharmonie wechselte. Als Orchestersolist gastierte er u.a. bei der Staatskapelle Dresden, den Bamberger Sinfonikern und dem RSO Berlin. Für sein solistisches und kammermusikalisches Schaffen erhielt er 1996 den Kulturförderpreis der Stadt Erlangen. Seit 1996 ist er Mitbegründer und musikalischer Leiter des „Carus Ensemble Dresden“. Er ist Professor für Klarinette an der Musikhochschule in Dresden. Philipp Zeller ist seit 2015 Solofagottist der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Neben seiner Arbeit im Orchester gilt seine zweite Leidenschaft der Kammermusik. 2003 gewann er als erster Fagottist seit 25 Jahren den Dt. Musikwettbewerb. 2015 schrieb der Komponist Daniel Schnyder ein Fagottkonzert für Philipp Zeller, welches er zusammen mit der Dresdner Philharmonie uraufführte.

Kulturbetriebsgesellschaft Meißner Land mbH
Tickethotline: 03523 700186 oder unter
www.musik-und-theatertage.de
und an allen bek. Vorverkaufsstellen (SZ-Ticketservice, CTS-Eventim)

Eintritt: 25,00 EUR / Ermäßigt: 23,00 EUR

Comments are closed.